Isolierung bei einem namenhaften Behälterbauer

Ein Kunde hat uns mit der Aufgabe betraut, einen Wärmespeicher mit Ø 3,5 Metern Durchmesser und einer Länge von 22 Metern zu isolieren, wobei Kopf und Fuß des Behälters in Zeppelinform ausgeführt wurden.

Aus diesen Maßen ergibt sich eine Oberfläche von gut 250 m², die wir mit einer 300mm Dämmung aus Mineralwolle und einem Aluminiumblech in RAL 9006 verkleidet haben. Mit beeindruckenden Dimensionen wartet der Zylinder auf seine Isolierung. 

 

Projektablauf

Tag 1: Vorbereitung - Materialorganisation und Anbringen der Unterkonstruktion sowie Start der Montage der Dämmstoffe.

Tag 2: Montage der Dämmstoffe und Anbringen der ersten Ummantelungsbleche.

Tag 3: Fortführung der Montage der Dämmstoffe und weiteren Ummantelungsbleche parallel wurden hierzu die Rosetten angebracht und ordnungsgemäß abgedichtet.

Tag 4: Abschluss der Dämmarbeiten und Fertigstellung der kompletten Verblechung des Behälters.

Tag 5: Die Zeppelinköpfe wurden montiert sowie die letzten Rosetten und die gesamte Schutzfolie der Bleche wurde entfernt. Abschluss der Dämmarbeiten und Fertigstellung der kompletten Verblechung des Behälters.

Das gute Stück kann nun zum Bestimmungsort transportiert werden. Unser Team hat ganze Arbeit geleistet und ist pünktlich fertig geworden!

 

Sehen Sie sich den Verlauf auch in unserer Bildergalerie an!

 

 

0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen